Sehr geehrte Einforstungsberechtigte!

Obmann Franz Köberl

 

Bei der am 29. April 2017 abgehaltenen 69. ordentlichen Generalversammlung wurde Franz Köberl, vlg. Stoff bei einer Ersatzwahl als Obmann der Einforstungsgenossenschaft Bad Aussee eGen. gewählt.

 

 

Die Einforstungsgenossenschaft Bad Aussee umfasst die Gemeinden Altausse, Bad Aussee, Bad Mitterndorf und Grundlsee. Auf einer Gesamtfläche von 14.103 ha urkundlich belasteter Fläche, der selbstbewirtschafteten Gesamtfläche der österreichischen Bundesforste AG von 28.554 ha, im steir. Salzkammergut, sind unsere Einforstungsrechte ausgewiesen.
Die rechtliche Behandlung der Einforstungsrechte obliegt der Agrarbehörde. Sie erfolgt nach eigenen Spezialgesetzen ( Grundsatzgesetzgebung: der Bund , Ausführungsgesetzgebung: den Ländern vorbehalten. ) Sie können weder verjähren noch ersessen werden. Sie bestehen unabhängig von ihrer grundbücherlichen  Eintragung. Titel, Begründung und Beendigung der Einforstungsrechte gehören ausschließlich dem öffentlichen Recht an.



Aktuelles

28.01.2021

Aktuelle Vorgehensweise Holzverlass 2021

Download Schreiben Vorgehensweise

 

19.01.2021 VERBAND DER EINFORSTUNGSGENOSSENSCHAFTEN eGen

Holzforstungen 2021 in schriftlicher Form!

ÖBf-Holzverlässe 2021 aufgrund von COVID19 abgesagt.
Wichtige Information zu den ÖBf Holz- und Weideverlässen 2021:
Aufgrund der leider noch immer sehr angespannten COVID19-Situation und des Umstandes, dass der Lockdown bis einschließlich 7. Februar 2021 verlängert wurde, sehen sich die Österreichischen Bundesforste gezwungen, die Holz- und Weideverlässe für das Jahr 2021 abzusagen. Der Verband der Einforstungsgenossenschaften unterstützt diese Vorgehensweise die der Gesundheit aller dient.

Die Einforstungsansprüche sind von den Berechtigten heuer daher schriftlich per E-Mail oder Post beim jeweils zuständigen Revierleiter geltend zu machen. Im Falle eine schriftliche Anmeldung nicht möglich ist, kann diese auch telefonisch vorgenommen werden. Jeder Einforstungsberechtigte erhält zudem zeitgerecht vom zuständigen Revierleiter eine aktuelle Einforstungsabrechnung per Post übermittelt.

Für weitere Fragen steht der Verband der Einforstungsgenossenschaften gerne zur Verfügung.

 
 
 

01.08.2020

Aktuelles August 2020

Download Aktuelles August 2020

 

 

Archiv

Veranstaltungen

Newsletter